Prüfplaketten nach gesetzlichen Vorschriften

Prüfplaketten nach gesetzlichen Vorschriften

DGUV- MTK- STK-Prüfplaketten

Wir führen eine Vielzahl universell einsetzbarer Prüfplaketten, um Ihre Kennzeichnungsaufgaben gemäß gesetzlicher Vorschriften optimal durchführen zu können.

DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung ist der Spitzenverband der deutschen Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen.

Die DGUV gibt Vorschriften, Regeln, Informationen und Grundsätze heraus, um ihren umfassenden Aufträgen nach § 14 ff. SGB VII nachzukommen. Aus diesen Vorschriften und Regeln ergibt sich auch die Notwendigkeit, die durchgeführten Überprüfungen zu Kennzeichnen und nachzuweisen.
Die DGUV-Vorschrift 3 regelt die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel.
Die DGUV-Vorschrift 208-16 gibt Handlungsanweisungen für den Umgang und die Prüfung von Leitern und Tritten.
Der direkte Nachweis einer erfolgreich durchgeführten Überprüfung erfolgt in vielen Fällen durch die Markierung des Prüfgegenstandes mit einer Prüfplakette.

MPBetreibV - Medizinprodukte Betreiberverordnung

Die Medizinprodukte Betreiberverordnung ist die Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten.

In §11 fordert die MPBetreibV für eine Sicherheitstechnische Kontrolle von Medizinprodukten.
In §14 wird eine Messtechnische Kontrolle der Medizinprodukte vorgeschrieben.
Die Durchführung dieser Überprüfungen muss dokumentiert und gekennzeichnet werden.
Für diese Kennzeichnungsaufgaben führen wir in unserem Angebot eine große Auswahl an praxiserprobten Prüfplaketten.